Kurz vor 6 Uhr, Werner setzt sich hinter das Lenkrad unseres einzigen Sattelschleppers und dreht den Schlüssel im Zündschloss um. Hinter dem Lenkrad bleibt er nicht lange: Schnellen Schrittes geht es ans Verladen. Schnell – ein gutes Stichwort. Denn auch dort geht es ruck-zuck weiter: Jeder Handgriff sitzt. Das mag zum Einen an der jahrelangen Erfahrung…

Weiterlesen