Unsere Geschichte EINES TRADITIONELLES FAMILIENUNTERNEHMENS

Bischofberger Transporte ist ein Familienunternehmen in 4. Generation dessen Geschichte bis in das Jahr 1928 zurückgeht.

1928

 

Alois Bischofberger Gründer des Unternehmens als Säumer mit Pferdetransport.

1939

Katharina Bischofberger (Frau des Gründers Alois Bischofberger) führt als Witwe den Betrieb weiter.

1947

Johann Georg Bischofberger (Sohn des Gründers) hauptsächlich Holztransporte

1953

Kauf des 1. Steyr LKW

1969

Alois Bischofberger (Enkel des Gründers) steigt ins Familienunternehmen ein.

1985

Alois Bischofberger (Enkel des Gründers) übernimmt Bischofberger Transporte

2016

Rosi Lerchenmüller (Tochter von Alois Bischofberger) übernimmt gemeinsam mit Ihrem Mann Alois Lerchenmüller die Geschäftsleitung. Robert Bischofberger (Sohn von Alois Bischofberger) übernimmt die Werkstatt und Fuhrparkleitung

2017

Meilenstein – Einzug in das eigens und neu errichtete Umschlagslager in Schwarzach.

2018

Spatenstich für nachfolgende Generationen

Bischofberger Transporte und Goldbeck Rhomberg läuten Bauphase der neuen Firmenzentrale in Reuthe ein.